Herzlich Willkommen

Ich begrüße Sie in meiner Praxis für Psychotherapie in Bitburg.
Gerne informiere ich Sie auf diesen Seiten über mein Angebot.

Ich biete Ihnen als psychologischer Psychotherapeut ambulante Hilfe bei der Behandlung psychischer Probleme nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand. Bitte nehmen Sie sich Zeit, sich über mein ⇛ Therapieangebot (alle Kassen) zu informieren.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen persönlich während meiner ⇛ Telefonzeiten zur Verfügung.

Meine Praxisräume befinden sich mitten in Bitburg. Sie finden mich am oberen Ende der Fußgängerzone in der Hauptstraße 41 in 54634 Bitburg.
⇛ Kontakt

Therapieangebot

„Jeder Mensch ist ein Individuum. Die Psychotherapie sollte deshalb so definiert werden, dass sie der Einzigartigkeit der Bedürfnisse eines Individuums gerecht wird, …“
(Milton Erickson, 1979)

Ich führe eine Praxis für Psychotherapie mit dem Schwerpunkt auf Verhaltenstherapie und arbeite ausschließlich mit Erwachsenen und überwiegend einzeltherapeutisch. Informationen zu speziellen Therapiegruppen finden Sie unten.

Ich biete Richtlinientherapie (kognitiv-behaviorale Verhaltenstherapie/KBT) und Akutbehandlung an. Zur Indikationsstellung und Diagnostik dient meine Sprechstunde, zu der Sie meist recht kurzfristig während meiner wöchentlichen ⇛Telefonsprechzeit einen Termin vereinbaren können.

Im Rahmen einer Psychotherapie betrachten wir zu Beginn gemeinsam Ihre Lebens- und Lerngeschichte. Durch diese Klärungshilfe werden das eigene Verhalten und Erleben sowie Ursachen und Zusammenhänge mit aktuellen Problemen besser verstehbar. Diese Analyse von auslösenden und aufrechterhaltenden Faktoren bietet eine wertvolle Basis für die Veränderungsschritte der Therapie.

In der verhaltenstherapeutischen Einzeltherapie lege ich Wert auf aktive Hilfe zur Problembewältigung und Problemaktualisierung, dabei sollen neue Erfahrungen ermöglicht werden, um ungünstige Verhaltensweisen, Gedanken, Gefühle und Körperreaktionen zu verändern. Gemeinsam sollen neue Verhaltensmöglichkeiten ausprobiert, weiterentwickelt und etabliert werden. Hierzu dienen Übungen, Verhaltensexperimente und insbesondere in der Therapie von Angst- und Zwangsstörungen begleitete Expositionsübungen in vivo. Ich betrachte es als Selbstverständlichkeit, therapeutische Interventionen nicht auf das Gespräch im Therapiezimmer zu beschränkt.

Wichtiger Therapiebestandteil ist außerdem die Aktivierung Ihrer Ressourcen. Jeder Mensch verfügt über ihm innewohnende Selbstheilungskräfte und Stärken. Diese Fähigkeiten oder auch soziale Unterstützung bewusst zu machen, zu stärken und hilfreich im Sinne der Therapieziele einzusetzen ist äußerst hilfreich zur Erzielung eines Behandlungserfolges.

Meinen Arbeitsstil zeichnet aus, dass wir während der gesamten Therapie partnerschaftlich an Ihrem Problem arbeiten. Dabei ist mein Vorgehen stets transparent und auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Absolute Verlässlichkeit und die Wertschätzung Ihrer Person und Geschichte dürfen Sie von mir erwarten. Therapie ist für mich jedoch nicht nur das Geschehen im Behandlungszimmer, sondern ebenso der Prozess, den Sie zwischen den Sitzungen zu Hause vollziehen. Ihre aktive Mitarbeit sowie ggf. auch die Bereitschaft zur Erledigung von Hausaufgaben sind wichtige Voraussetzungen für eine gewinnbringende Zusammenarbeit.

Gruppentherapie

Neben der Einzeltherapie biete ich – vor dem Hintergrund meiner langjährigen Erfahrung in der stationären, psychiatrischen Behandlung psychotischer Patienten – Therapie und Psychoedukation zur Rückfallprophylaxe bei schizophrenen Psychosen und bipolaren Störungen an. Ebenso die Beratung und Schulung von Angehörigen zu diesen Themen.

Außerdem plane ich eine Therapiegruppe für Angstpatienten (Agoraphobie, Panikstörung, spezifische Phobien).

Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf, wenn Sie Interesse an einem Gruppenangebot haben. Therapiegruppen starten, sobald eine ausreichende Gruppengröße erreicht ist.

Anmeldung

Ein Eintrag in meine Warteliste ist nur noch im Anschluss an ein persönliches Gespräch möglich. Bitte vereinbaren Sie während meiner telefonischen Sprechzeit einen Termin für eine Sprechstunde. Sprechstundentermine sind meist unkompliziert und zeitnah möglich. Gemeinsam können wir dann besprechen, welche nächsten Schritte für Sie möglich sind.

Als gesetzlich Versicherte/r benötigen Sie für ein Erst- oder Vorgespräch (sog. Sprechstundentermin) sowie für eine eventuell anschließende psychotherapeutische Behandlung Ihre Krankenversichertenkarte/elektronische Gesundheitskarte. Zu Beginn eines jeden Quartals ist es erforderlich, Ihre Versichertenkarte einzulesen. Auch wenn Sie beihilfeberechtigt oder privat versichert sind oder selbst zahlen möchten, können Sie sich bei mir anmelden.

Zur Vereinbarung einer Sprechstunde melden Sie sich bitte während meiner Telefonsprechzeit persönlich an:

TELEFONZEITEN

Telefon: 06561-69 51 481

Persönlich erreichen Sie mich oder meine Praxiskollegin Frau Dipl.-Psych. E. Wiebe zu folgenden Sprechzeiten:

Dienstags (meist Hr. Hangarter) zwischen 12:10 – 13:50 Uhr
Freitags
(meist Fr. Wiebe) zwischen 12:10 – 13:50 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf meinen Anrufbeantworter oder schicken eine e-Mail. Sie erhalten dann zeitnah einen Rückruf.

Die Telefonzeit dient der Vereinbarung von Terminen und ersetzt keine inhaltliche Beratung.

Kontakt

PRAXIS FÜR PSYCHOTHERAPIE

Hauptstraße 41 – 54634 Bitburg
⇛ Anfahrt


Dipl.-Psych. Markus Hangarter

Email:
Telefon: 06561-69 51 481 • Fax: 06561-69 51 482


TELEFONZEITEN

Persönlich erreichen Sie mich oder meine Praxiskollegin Frau Dipl.-Psych. E. Wiebe zu folgenden Sprechzeiten:

Dienstags (meist Hr. Hangarter) zwischen 12:10 – 13:50 Uhr
Freitags
(meist Fr. Wiebe) zwischen 12:10 – 13:50 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf meinen Anrufbeantworter oder schicken eine e-Mail. Sie erhalten dann zeitnah einen Rückruf.

Die Telefonzeit dient der Vereinbarung von Terminen und ersetzt keine inhaltliche Beratung.


SO FINDEN SIE MICH:

Praxis für Psychotherapie
Hauptstraße 41
54634 Bitburg